Humanbiologie – Sport

Startseite/Humanbiologie – Sport
Humanbiologie – Sport2019-11-28T13:17:56+01:00

„Eine stolz getragene Niederlage ist auch ein Sieg.“

Marie von Ebner-Eschenbach (mährisch-österreichische Schriftstellerin, 1830 – 1916)

Sport und Bewegung ist am BORG PERG ein wesentlicher Faktor im Regelfach BSP aber auch mit schwerpunktmäßigen Zusatzangeboten, die ständig erweitert und ausgebaut werden. Unverbindliche Übungen, eine Wintersportwoche und Sportwoche, schulinterne Fußball- oder Beach-Volleyball-Turniere sowie die Teilnahme an schulübergreifenden Wettkämpfen sind fixer Bestandteil im sportlichen Angebot der Schule. Besonders talentierte SchülerInnen für Volleyball haben seit dem Schuljahr 2019/20 die Möglichkeit in der Kombination mit dem humanbiologischen Zweig einen vertiefenden Schwerpunkt aus diesen beiden Sportarten zu wählen. Dabei erfolgt die Betreuung durch die BSP-Professoren und professionelle Kooperationspartner aus dem Spitzensport. Für diese Schüler*innen ist das schulautonome Wahlpflichtfach „Sport in Theorie und Bewegungskultur“ ab der 6. Klasse verpflichtend.  Durch eine Verknüpfung von Theorie und Praxis wird den Schülerinnen und Schülern im Rahmen dieses Fachs das Phänomen Sport in seiner Vielfalt und Bedeutung näher gebracht. Themenbereiche wie Trainingslehre, Sportbiologie und – physiologie sowie Bewegungslehre geben einen Einblick in die Grundlagen der Sportwissenschaften.

Unser gemeinsames Anliegen ist es, Freude an der Bewegung im sozialen Miteinander als Basis für lebenslange sportliche Betätigung zu wecken und zu fördern.

Aktuelles aus dem Unterricht

Bewegung und Sport – Mädchen (BSPM), Bewegung und Sport – Burschen (BSPB), Volleyball (VB)